Home News Abo Bücher eBooks Berater-Magazin Datenbank

Programm

Für die Teilnahme an der BB-Fachkonferenz Finanzgerichtsprozesse erhalten Sie eine Bescheinigung über 3 Stunden und 15 Minuten für Ihre berufliche Weiterbildung.

 

Die PDF-Datei des Programms finden Sie hier: Programm BB-Fachkonferenz Finanzgerichtsprozesse

16.00-16.05 Eröffnung und Begrüßung der Teilnehmer

16.05-16.10 Uhr Begrüßung der Teilnehmer und Einführung in das Thema

  • Martin Riegel
    Executive Director, RA/FAStR/StB, Ernst & Young GmbH, Eschborn

16.10-16.40 Einspruchsverfahren

    • Gesamtaufrollung
    • Beweisvorsorge und Beweissicherung
    • Ruhen des Verfahrens
    • Handlungsmöglichkeiten bei Untätigkeit der Finanzverwaltung
    • Akteneinsicht – wie und wann?

     

  • Martin Riegel
    Executive Director, RA/FAStR/StB, Ernst & Young GmbH, Eschborn
    Dr. Rüdiger Fiedler
    Ernst & Young GmbH, Stuttgart
    Dirk Schumacher
    Leiter Finanzamt Freiburg-Stadt

16.35-17.15 Klageverfahren II

    • Darlegungs- und Feststellungslast
    • Mitwirkungspflichten
    • Ausschlussfristen
    • Vorlage an BVerfG oder EuGH
    • Zulassung der Revision

     

  • Martin Riegel
    Executive Director, RA/FAStR/StB, Ernst & Young GmbH, Eschborn
    Dr. Falk Amler
    Richter am Finanzgericht, Sachsen-Anhalt
    Michael Walke
    Rechtsanwalt, Ernst & Young GmbH, Eschborn

16.40-17.35 Klageverfahren I

    • Ablauf des Prozesses
    • Klagearten und Klagebegehren
    • Anforderungen an die Klageschrift
    • Sachentscheidungsvoraussetzungen
    • Prozesstaktiken, typische und schwierige Prozesssituationen
    • Beschwer
    • Fristen und Wiedereinsetzung in den vorigen Stand
    • Auswahl des richtigen Bescheides als Angriffsziel

     

  • Martin Riegel
    Executive Director, RA/FAStR/StB, Ernst & Young GmbH, Eschborn
    Dr. Rüdiger Fiedler
    Ernst & Young GmbH, Stuttgart
    Dirk Schumacher
    Leiter Finanzamt Freiburg-Stadt
    Dr. Falk Amler
    Richter am Finanzgericht, Sachsen-Anhalt

17.35-18.20 Kommunikationspause mit Buffet

19.00-19.30 Aussetzung der Vollziehung und einstweilige Anordnung

    • Vorliegen ernstlicher tatsächlicher oder rechtlicher Zweifel
    • Sicherheitsleistung
    • Antrag bei Behörde oder beim Finanzgericht?
    • Taktisches Vorgehen
    • AdV zur Akteneinsicht?
    • Einstweiliger Rechtsschutz gegen Informationsaustausch

     

  • Martin Riegel
    Executive Director, RA/FAStR/StB, Ernst & Young GmbH, Eschborn
    Dr. Rüdiger Fiedler
    Ernst & Young GmbH, Stuttgart
    Dirk Schumacher
    Leiter Finanzamt Freiburg-Stadt
    Dr. Falk Amler
    Richter am Finanzgericht, Sachsen-Anhalt

19.30-19.55 Revision und Nichtzulassungsbeschwerde

    • Vorbereitung schon in erster Instanz
    • Verfahrensfehler bei der Sachverhaltsermittlung
    • Hohe Hürden der NZB
    • Geltendmachung von Verfahrensfehlern

     

  • Martin Riegel
    Executive Director, RA/FAStR/StB, Ernst & Young GmbH, Eschborn
    Dr. Rüdiger Fiedler
    Ernst & Young GmbH, Stuttgart
    Dirk Schumacher
    Leiter Finanzamt Freiburg-Stadt
    Dr. Falk Amler
    Richter am Finanzgericht, Sachsen-Anhalt

19.55-20.00 Verabschiedung der Teilnehmer

  • Martin Riegel
    Executive Director, RA/FAStR/StB, Ernst & Young GmbH, Eschborn