Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen
  • SKDW 2019 Webbild 978x390 V01

Dr. Dirk Pohl

RA StB, McDermott Will & Emery LLP, München

Dr. Dirk Pohl leitet das Münchener Büro und die deutsche Steuerpraxis der Kanzlei. Seine Tätigkeit umfasst das Internationale Steuerrecht, das Konzernsteuerrecht, die integrierte Rechts-, Steuer- und Organisationsberatung sowie die Vertretung von Unternehmen in Steuerstrafverfahren und Compliance-fragen.

Er berät und vertritt große Familienunternehmen sowie deren Eigentümer (Neuausrichtung der Unternehmensstruktur, in- und ausländische sowie gemeinnützige Stiftungslösungen, gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten, Nachfolgeplanung).

Dr. Pohl setzt die Interessen seiner Mandanten durch und führt mit großem Erfolg Prozesse vor dem Europäischen Gerichtshof (Rechtsachen Shell; Bertelsmann/CLT UFA S.A.), dem Bundesverfassungsgericht (Verfassungswidrigkeit der Absenkung der Wesentlichkeitsgrenze nach § 17 EStG), dem Bundesfinanzhof, Finanz- und Zivilgerichten.

Das Handbuch zum deutschen Anwaltsmarkt JUVE 2015/2016 zählt ihn zu den führenden Rechtsanwälten im Steuerrecht sowie in Steuerstreitverfahren und zu den häufig empfohlen Rechtsanwälten im Gesellschaftsrecht. Dort wird er von Wettbewerbern als „einer der Besten, wenn es wirklich kompliziert wird“ bezeichnet und seine „große Expertise an der Schnittstelle von Steuer- u. Gesellschaftsrecht“ hervorgehoben.

Er ist u.a. Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft, des Präsidium der Bayerischen International Fiscal Association (IFA), des Fachbeirats einer Versicherungsgesellschaft sowie von Gremien großer Familienunternehmen. Das Fachinstitut der Steuerberater hat ihn 1997 für seine Arbeit zur Unternehmensnachfolge mit dem Gerhard-Thoma-Ehrenpreis ausgezeichnet.

Dr. Pohl ist u.a. Mitherausgeber und Autor der jährlich im NWB-Verlag erscheinenden Schriftreihe „Praxis des Internationalen Steuerrecht“ sowie eines Handbuch zu Joint Ventures (4. Auflage 2015).