R&W Betriebs-Berater Datenbank Berater-Magazin Bücher Abo Veranstaltungen

Dr. Maximilian Findeisen

Eversheds Sutherland

Dr. Maximilian Findeisen ist Partner in der Praxisgruppe Corporate/M&A-und Co-Head des Düsseldorfer Büros von Eversheds Sutherland.

Er berät seit 2006 in hochkomplexen und innovativen Transaktionen, wobei die Schwerpunkte seiner Beratung in den Bereichen Immobilieninvestments, Energie und verarbeitende Industrie liegen. Zu seinen Mandanten zählen insbesondere private und institutionelle Investoren, Family Offices sowie Industrieunternehmen.

Seine Mandanten begleitet er national und international insbesondere bei Share Deals und Asset Deals auf der Käufer- oder Verkäuferseite sowie im Rahmen von Joint Ventures und Club Deals. Neben seiner M&A-Expertise verfügt er über umfassende Erfahrung im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht und berät darüber hinaus zu Fragen der Corporate Compliance.

Maximilian Findeisen veröffentlicht regelmäßig zu aktuellen M&A-Themen und gesellschafts­rechtlichen Frage­stellungen. Er ist Mitglied des VGR e.V., der Bankrechtlichen Vereinigung und der IBA.

Maximilian Findeisen wird für M&A empfohlen vom BUJ Kanzleimonitor.de sowie Legal 500 Deutschland, das ihn auch für Gesellschaftsrecht empfiehlt.

Ausgewählte Erfahrung:

  • PE Investor im Rahmen des Erwerbs der B&B Hotel-Gruppe
  • Energieunternehmen bei Cross-Border Share Deal im Rahmen eines Auktionsverfahrens
  • Montanhydraulik GmbH bei mehreren M&A Transaktionen in USA, Kanada, Italien und Niederlande
  • US Fund beim Verkauf einer Retail Immobilie im Rahmen eines Share Deals
  • HBB Gruppe bei Joint Venture mit UK Investor für den Erwerb einer Immobilie
  • Garbe Industrial Real Estate zu einem Joint Venture für eine Projektentwicklung