Home News Abo Bücher eBooks Berater-Magazin Datenbank
  • DAK 2019 web Bild 978x390

Programm

Auch in diesem Jahr kommen die Protagonisten der Arbeitgeber- und der Arbeitnehmerseite zusammen, um unter dem Motto:
"Miteinander – Gegeneinander: Brennpunkte im betrieblichen Alltag" zu diskutieren.

Fachliche Leitung der Konferenz:

Dr. Wolfgang Lipinski und Dr. Christopher Melms,
Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Folgende Themen erwarten Sie:

  • Hot Legal Topics - die wichtigsten Neuheiten kurz zusammengefasst
  • Home-Office - nur Risiken oder endlich eine gesetzliche Regelung?
  • Flexibler Personaleinsatz - Brückenteilzeit, Befristung, AÜG etc. rechtssicher gestalten
  • Agile Organisation tariflich gestalten – Der Innovationstarifvertrag der Robert Bosch GmbH
  • Neueste höchstrichterliche Rechtsprechung zum Kündigungsrecht

 

Get-togehter am 6. November ab 18:30 auf Einladung von BEITEN BURKHARDT

Der streitbare Geist, Menschenkenner, Kabarettist, Schauspieler und Philosoph Gerhard Polt stimmt Sie am 6. Nov. bei BEITEN BURKHARDT (Ganghofer Str. 33, 80339 München) zum Motto der Konferenz „Miteinander - Gegeneinander“ tiefgründig und spitzfindig ein.

09.30 - 09.45 Begrüßung

09.45 - 10.00 Einführung und Hot Legal Topics - die wichtigsten Neuheiten kurz zusammengefasst

10.00 - 11.00 AÜG und Partnering - Rahmenbedingungen für moderne Arbeitsmodelle

11.00 - 11.15 Kommunikations- und Kaffeepause

11.15 - 12.00 Mobiles Arbeiten – Anforderungen an die rechtliche Gestaltung

12.00 - 12.15 Replik: Mobiles Arbeiten – Anforderungen an die rechtliche Gestaltung

  • Leiter Arbeits- und Tarifrecht, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

12.15 - 13.15 Agiles Arbeiten tariflich gestalten – Der Innovationstarifvertrag der Robert Bosch GmbH

13.15 - 14.15 Kommunikations- und Mittagspause

14.15 - 15.15 Diese Wirtschaft tötet - was meint der Papst und hat er Recht?

15.15 - 15.30 Kommunikations- und Kaffeepause

15.30 - 16.30 Neueste höchstrichterliche Rechtsprechung zum Kündigungsrecht

16.30 - 16.45 Kommunikations- und Kaffeepause

16.45 - 18.00 Abschließende Podiumsdiskussion

18.00 - 20.00 Schlußwort und Ausklang