R&W Betriebs-Berater Datenbank Berater-Magazin Bücher Abo Veranstaltungen

Katja Kipping

Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Geboren am 18. Januar 1978 in Dresden.

1996 Abitur in Dresden; 1996 und 1997 Freiwilliges Soziales Jahr in Russland; 2003 Abschluss des Magisterstudiums in Slawistik, Amerikanistik und Rechtswissenschaft.

1999 bis 2005 Mitglied des Sächsischen Landtages.

Vorstandsmitglied des Instituts Sozialistische Moderne (ISM); Mitglied bei ver.di; Mitglied im Netzwerk Grundeinkommen; Mitherausgeberin des Magazins „prager frühling“

1998 Eintritt in die PDS; seit 2003 stellvertretende Parteivorsitzende; seit Juni 2012 Vorsitzende der Partei DIE LINKE; 1997 und 1998 Mitarbeit im Protestbüro der TU Dresden; 1999 bis 2003 Stadträtin in Dresden.

Seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages und Sozialpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE; November 2009 bis Juli 2012 Vorsitzende des Ausschusses für Arbeit und Soziales.

Frau Kipping war von 2012 bis 2021 Vorsitzende der Partei.