Home News Abo Bücher eBooks Berater-Magazin Datenbank
  • Banner Fachkräfteinwanderungsgesetz 978x390

Programm

09.00 - 09.15 Begrüßung und Einführung

09.15 - 10.00 Politisches Ziel und Motivation des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes

  • - Bisherige Rechtslage
    - Verwaltungs-/Gerichtspraxis
    - Auswirkungen des Fachkräftemangels auf die Wirtschaft, insb. den Mittelstand

10.00 - 11.30 Zentrale Elemente/Eckpunkte des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes

  • 1) Ein deutsches Gesetz? Anwendungsbereich des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes Schwerpunkte u.a.:
    - Inkrafttreten des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes?
    - Wo und wie gilt das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz?
    - Definition relevanter Begrifflichkeiten; Fachkraft, Drittstaat etc.

    2) Welche zentralen Neuerungen gibt es?
    -  Aufenthaltserlaubnis zur Ausübung einer qualifizierten Beschäftigung
     - Arbeitsplatzsuche für Fachkräfte
    -  Verzicht auf Vorrangprüfung (Kurzzeitige Einführung möglich bei Veränderung des Arbeitsmarktes) und Engpassbetrachtung
     - Wegfall der Begrenzung auf Mangelberufe bei qualifizierter Berufsausbildung
    -  Keine Änderung des Aufenthaltstitels bei Betriebsübergängen und Rechtsformänderungen
     - Verfahrensrechtlich u.a.: Beschleunigtes Fachkräfteverfahren

    3) Bewertung von Alternativsystemen – Erfahrungen aus England

  • Bird & Bird LLP
    Bird & Bird LLP

11.30 - 11.45 Kommunikations- und Kaffeepause

11.45 - 13.00 Auswirkungen auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • - Relevante Änderungen
    - Zukünftige Pflichten für Arbeitgeber: Vereinbarungen mit der zentralen Ausländerbehörde; Verschärfung von Mitteilungs- und Dokumentationspflichten; Arbeitsvertragliche Zusicherung, dass innerhalb von 2 Jahren die für die Vollanerkennung fehlenden Qualifikationen nachgeholt werden können (Stichwort: AN-Schutz)
    - Inwieweit hilft das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz Unternehmen?
    - Welche neuen Möglichkeiten existieren für Personaler?
    - Zukünftige Pflichten von Arbeitnehmern
    - Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz aus Arbeitnehmersicht
    - Vollmachtserteilung gegenüber Arbeitgeber zwecks Abschlusses einer Vereinbarung mit der zentralen Ausländerbehörde
    - Mitwirkungspflichten; Auskunftspflichten

  • BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

13.00 - 14.00 Kommunikations- und Mittagspause

14.00 - 15.15 Schwierigkeiten/Herausforderungen

  • 1) Beurteilung der Gleichwertigkeit von verschiedenen Ausbildungsstandards (insb. für beruflich qualifizierte Fachkräfte)
    2) Probleme im Hinblick auf bestehende bzw. zunehmende Digitalisierung und Sprachkenntnisse - Integration der Fachkräfte in den Arbeitsmarkt
    3) Einführung eines beschleunigten Fachkräfteverfahrens – Risiken und Umsetzung, insb. im Hinblick auf die Anerkennung von Qualifikationen
    4) Nachqualifizierungen

15.15 - 15.30 Kommunikations- und Kaffeepause

15.30 - 16.30 Fachkräfteeinwanderungsgesetz und Sozialversicherungsgesetz

16.30 - 16.45 Kommunikations- und Kaffeepause

16.45 - 17.15 Quo Vadis Fachkräfteeinwanderungsgesetz

17.15 - 17.30 Zusammenfassung und Ausblick