Home News Abo Bücher eBooks Berater-Magazin Datenbank

Programm

Gastgeber:

Linklaters Logo

Linklaters LLP
Taunusanlage 8 | 60329 Frankfurt am Main
 

Näheres zum Programm finden Sie hier

Eine Anfahrtsbeschreibung zum Tagungsort finden Sie hier

Hier klicken: Zur Anmeldung

16.00 - 16.05 Uhr Begrüßung durch den Gastgeber Linklaters

16.05 - 16.10 Uhr Begrüßung durch die dfv Mediengruppe

16.10 - 16.45 Uhr Überblick Kryptowährungen und ICO: Neueste Trends und weitere Entwicklungen

  • Kryptowährungen und ICO sind ein ständig evolvierendes Thema. In dem Vortrag wird ein genereller Überblick über den Status Quo der Industrie gegeben, zusammen mit einigen praxisrelevanten Beispielen.

  • Traxpay AG
    Digitorney Group B.V.

16.45 - 17.20 Uhr Aufsichtsrechtliche Einordung von Kryptowährungen sowie ICO und die Folgen

  • Der Vortrag beschäftigt sich damit, ob und unter welchen Voraussetzungen der Handel mit Kryptowährungen lizenzpflichtig ist, welche Pflichten zur Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu beachten sind und ob für ICO eine Prospektpflicht besteht. Zudem wird auf den aktuellen Status der Überlegungen zu einer speziellen Regulierung für Kryptowährungen und ICO eingegangen.

17.20 - 18.10 Uhr Pause mit Buffet

18.10 - 18.40 Uhr Zivilrechtliche Einordnung von Kryptowährungen sowie ICO und die Folgen

  • Der Vortrag beschäftigt sich mit der zivilrechtlichen Einordnung der Instrumente, mit den zivilrechtlichen Transaktionsvoraussetzungen sowie mit Fragen der AGB und des Verbraucherschutzes. Diskutiert werden auch potentielle Schadensersatzfragen und – da es sich immer um grenzüberschreitende Transaktionen handelt – einige Fragen des Kollisionsrechts.

  • Deloitte Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

18.40 - 19.15 Uhr Bilanzielle Einordnung von Kryptowährungen sowie ICO und die Folgen

  • Der Vortrag stellt die Anforderungen an die handelsrechtliche Bilanzierung von Kryptowährungen am Beispiel des Bitcoin dar.
    Des Weiteren wird auf die Bilanzierung nach IFRS eingegangen. Abschließend wird ein Ausblick auf mögliche Bewertungsfragen
    von ICO gegeben.

19.15 - 19.55 Uhr Steuerrechtliche Einordnung von Kryptowährungen sowie ICO und die Folgen

  • Mit Kryptowährungen und ICO wird steuerliches Neuland betreten, da es derzeit nur punktuelle Hinweise in Gesetz, Rechtsprechung und Verwaltungsverlautbarungen gibt. Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuellen Fragestellungen (Ertragsteuer; Umsatzsteuer; Lohnsteuer), berichtet über die aktuelle Diskussion und präsentiert erste Lösungsansätze auf Grundlage des existierenden steuerlichen Instrumentariums.

  • Bundesfinanzministerium

19.55 - 20.00 Uhr Verabschiedung