R&W Betriebs-Berater Datenbank Berater-Magazin Bücher Abo Veranstaltungen
  • neu 978x390

Programm

Wir tagen nach 2G Plus!

09.30 - 09.35 Uhr | Begrüßung

09.35 - 09.45 Uhr | Tagungsleitung und Einführung

09.45 - 10.30 Uhr | Unternehmen und Unternehmensstrafrecht

    • Unternehmensstrafrecht und Compliance – was ist state of the art (und aus wessen Perspektive?)
    • Staatsanwaltschaftliche Erwartungshaltung an interne Untersuchungen
    • Führungskräfte als Beschuldigte – how to deal with it?
    • Das Unternehmen als strafprozessual Nebenbeteiligte und potentielle Bußgeldadressat

     

  • WESSING & PARTNER Rechtsanwälte mbB

10.30 - 11.15 Uhr | Aktuelles zur Compliance im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

    • Vergleich der bestehenden ICP USA, EU und China
    • Neue Entwicklungen im Bereich Technologietransfer

     

  • KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

11.15 - 12.00 Uhr | Die Umsetzung der EU-Whistleblowing-Richtlinie in deutsches Recht und ihre Auswirkung auf Unternehmen

    • Neue Anforderungen an Hinweisgebersysteme
    • Wahlrecht des Hinweisgebers zwischen interner und externer Meldung
    • Schutz des Hinweisgebers vor Repressalien
    • Aktueller Stand der Umsetzung der Richtlinie in deutsches Recht

     

  • Freshfields Bruckhaus Deringer Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB

12.00 - 13.00 Uhr | Lunch

13.00 - 13.45 Uhr | Unternehmen und Umsatzsteuer

    • Auswirkungen der umsatzsteuerlichen Missbrauchsrechtsprechung des EuGH für deutsche Unternehmen

     

  • Peters, Schönberger & Partner mbB

13.45 - 14.30 Uhr | Unternehmen und Privacy Compliance

    • Aktuelle Risiken in der Datenschutz Compliance (Heat map)
    • Bevorstehende Gesetzesänderungen und Trends (u.a. CDR)
    • Governance: DSMS vs. CMS

     

  • ARQIS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

14.30 - 15.15 Uhr | Unternehmen und Datenschutzstrafrecht

    • Compliance und Datenschutzstrafrecht
    • Update DSGVO – Bußgelder
    • Einfallstore für Bußgeldverfahren  
    • Best practice Ansätze Unternehmensverteidigung im Datenschutzbußgeldverfahren

     

  • WESSING & PARTNER Rechtsanwälte mbB

15.15 - 15.45 Uhr | Kaffeepause

15.45 - 16.30 Uhr | Unternehmen und das Geschäftsgeheimnisgesetz

    • Schutzvoraussetzungen
    • Risiken und Fallstricke
    • § 23 GeschGehG als „Schwert“?

     

  • SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

16.30 - 17.15 Uhr | Unternehmen und Distressed M&A

    • Aktueller Marktüberblick Distressed M&A
    • Rechtlicher Rahmen und gesetzliche Neuerungen 2021
    • Wesentliche Faktoren für eine (langfristig) erfolgreiche Distressed M&A-Transaktion
    • Rechtliche Streitigkeiten nach Distressed M&A

     

  • Wendelstein Rechtsanwälte PartGmbB
    Wendelstein Rechtsanwälte PartGmbB

17.15 - 18.00 Uhr | Unternehmen und Geldwäsche

    • Effektive Geldwäsche-Compliance im Nicht-Finanzsektor (Schwerpunkt: Güterhändler)
    • Praxisfolgen der Verschärfung des Geldwäschestraftatbestands
    • Besonderheiten in Unternehmensgruppen
    • Verdachtsfälle und Verdachtsmeldepflichten
    • Neue Transparenzregisterpflichten nach Abschaffung der Privilegierung
    • Auswirkungen der neuen Geldwäschepräventionsbestrebungen auf EU-Ebene

     

  • SZA Schilling, Zutt & Anschütz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

18.00 Uhr | Ende der Veranstaltung