Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen

Harald Prokosch

Strategischer Kommunikationsberater

Der erfahrende Nachrichtenjournalist absolvierte verschiedene Stationen bei privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern. Als journalistischer Zeitzeuge berichtete er z.B. über den historischen Mauerfall in der DDR. Die in der Folge erheblichen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Umbrüche, die nicht selten typische Merkmale von Krisensituationen trugen, schärften seinen analytischen Blick auf Krisenbewältigung und fanden in zahlreichen Beiträgen, Moderationen und Sendungen ihren Niederschlag.

2001 wechselte Prokosch vom journalistischen Lager in die Unternehmenskommunikation von Siemens. In der schwierigen Phase des umfangreichen Schmiergeldskandals 2006 brachte er seine langjährigen Erfahrungen in Journalismus und Wirtschaft dabei ein, um den Imageverlust des Unternehmens zu begrenzen sowie Glaubwürdigkeit und Ansehen zurück zu gewinnen.

Als Teil einer Management-Taskforce leitete er zuletzt die Unternehmenskommunikation der deutschen Tochter des internationalen Baukonzerns Imtech, mit dem Schwerpunkt auf Reputation Management und Krisenbewältigung.

Seit 2016 unterstützt und berät Harald Prokosch als selbständiger Kommunikationsexperte Wirtschaftsunternehmen konzeptionell und in der praktischen Umsetzung von Public Relation, Medienarbeit und Krisenmanagement.