R&W Betriebs-Berater Der SteuerBerater Berater-Magazin Datenbank Bücher Abo Veranstaltungen
  • DLRT teaser 978x390

Programm

36. Deutscher Lebensmittelrechtstag 2023

Krise, Kennzeichnung & Kommunikation – Lebensmittelrecht auf dem Prüfstand

Das Programm als PDF zum Download finden Sie hier.

Mittwoch, den 22.03.2023

Vorabendempfang

19.00 Uhr Sektempfang im Hotel Nassauer Hof

19.30 Uhr Impulsvortrag: Lebensmittelkontrolle vom Acker bis zum Teller

20.00 Uhr Abendessen

  • Wir danken für die freundliche Unterstützung des Vorabendempfangs:
    Meisterernst Rechtsanwälte Logo                  Schönherr Logo

Donnerstag, den 23.03.2023

9.15 Uhr Eröffnung und Begrüßung

1. Themenblock: Aktuelle Entwicklungen im Unionsrecht

9.30 Uhr Lebensmittel in Krisenzeiten: Food Safety vs. Food Security?

10.00 Uhr Diskussion

10.15 Uhr Verordnungsentwurf zur Änderung des Regimes für geographische Herkunftsangaben – Kurswechsel oder Kosmetik?

10.45 Uhr Diskussion

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Die geplanten Änderungen der Lebensmittelinformationsverordnung

12.00 Uhr Diskussion

12.15 Uhr Das Verbot von Greenwashing und geplanter Obsoleszenz – Der Entwurf zur Änderung der Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken

12.45 Uhr Diskussion

13.00 Uhr Mittagspause

2. Themenblock: Überwachung und Sanktionen

14.30 Uhr Der Gesetzentwurf zum Schutz von Whistleblowern – Auswirkungen auf die lebensmittelrechtliche Praxis

15.00 Uhr Diskussion

15.15 Uhr Informations- und Meldepflichten von Laboren bei unsicheren Lebensmitteln

15.45 Uhr Diskussion

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr „Betrug“ als Faktor der Risikobewertung – Die Überwachung zwischen Staatsanwaltschaft und Überforderung?

  • Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)

17.00 Uhr Diskussion

17.15 Uhr Food Fraud zwischen Kennzeichnungsverstoß und strafbarem Betrug

17.45 Uhr Diskussion

18.00 Uhr Ende 1. Tagungstag

19.30 Uhr Sektempfang

20.00 Uhr Gemeinsames Festessen im Wintergarten (Kurhaus)

Freitag, den 24.03.2023

3. Themenblock: Kennzeichnung und Vertriebswege

9.45 Uhr Der Entwurf für eine nationale Tierwohl-Kennzeichnung

10.15 Uhr Diskussion

10.30 Uhr Reformulierung, Steuern & Co. – Staatliche Anreize und Regulierung für „gesunde“ Lebensmittel

11.00 Uhr Diskussion

11.15 Uhr Kaffeepause

11.45 Uhr Der Entwurf der Lieferketten-Richtlinie: Macht Brüssel alles neu?

12.15 Uhr Diskussion

12.30 Uhr Rechtsfragen beim Transport von Lebensmitteln

13.00 Uhr Diskussion

13.15 Uhr Bilanz

13.30 Uhr Ende der Veranstaltung