R&W Betriebs-Berater Der SteuerBerater Berater-Magazin Datenbank Bücher Abo Veranstaltungen
  • Banner AStG 978x390

Programm

Haben Sie Gesellschaften im Konzern, die einem effektiven Steuersatz von unter 25% unterliegen? Dann sollten Sie diese Fachtagung besuchen!

09.30 - 09.35 Uhr | Begrüßung

09.35 - 09.45 Uhr | Einführung und Tagungsleitung

09.45 - 10.45 Uhr I Überblick über die neue Hinzurechnungsbesteuerung

    • Die wesentlichen Änderungen und Verschärfungen im Überblick
    • Wo drohen neue/höhere Steuerrisiken und Steuerfallen?
    • Wie kann ich mich davor schützen?

     

10.45 - 11.00 Uhr | Kaffeepause

11.00 - 12.00 Uhr | Das neue BMF-Schreiben im Überblick

12.00 - 12.45 Uhr | Der „neue“ Substanztest des § 8 Abs. 2 AStG

    • Wesentliche wirtschaftliche Tätigkeit
    • Principal Purpose Test
    • Grenzen des Outsourcing
    • Nachweise, Praxisfragen und Fallbeispiele

     

12.45 - 13.30 Uhr | Mittagspause / Lunch

13.30 - 14.30 Uhr | Aktivitätskatalog I - Banken, Versicherungen, Fonds

    • Bank- und Versicherungsgeschäfte nach der ATAD – was ist üblich und begünstigt?
    • Betrieb von Versicherungsunternehmen und Kreditinstituten i.S.d. § 8 Abs. 1 Nr. 3 AStG (u.a. ein Drittel Grenze, Reichweite der funktionalen Betrachtungsweise)
    • Praktische Bedeutung der impliziten Prüfung von § 8 Abs. 2 AStG („wesentliche wirtschaftliche Tätigkeit“)
    • Sonderkonstellationen bei Fondsstrukturen

     

  • Grant Thornton

14.30 - 15.30 Uhr | Aktivitätskatalog II - Handel, Dienstleistungen, Holdings und IP

    • Inlandsbezug, schädliche Mitwirkung und Bedienenstatbestand
    • Korrespondenzprinzip und andere Fallstricke bei Dividenden
    • Vergleichbarkeit und Buchwertfortführung bei Umwandlungen
    • Funktionale Betrachtungsweise

     

  • Deloitte GmbH WPG

15.30 - 16.00 Uhr | Kaffeepause

16.00 - 17.00 Uhr | Hinzurechnungsbetrag, Kürzungsbetrag, Steueranrechnung

17.00 - 18.00 Uhr | Das neue Beherrschungskonzept und seine praktischen Folgen

    • Weg von der gesellschaftsrechtlichen hin zur wirtschaftlichen Beherrschung?
    • Beherrschung iS.v. § 7 AStG vs. Beteiligung i.S.v. § 13 AStG
    • Sonderfall: orphanisierte Vehikel
    • (Keine) Abschirmwirkung bei Investmentfonds?

     

18.00 Uhr | Ende der Veranstaltung