R&W Betriebs-Berater Der SteuerBerater Berater-Magazin Datenbank Bücher Abo Veranstaltungen
  • Banner Verrechnungspreiskonferenz muenchen 978x390

Programm

Münchner Verrechnungspreis-Konferenz 2022

Die Verrechnungspreislandschaft verändert sich. Es gibt neue Regelungen im nationalen Bereich und auf Ebene der Auslegungsmaterialien der DBA (Stichwort BEPS und DEMPE).

Vormittag:

Verrechnungspreiskorrekturen in der Betriebsprüfung

Nachmittag:

Die Vermeidung der Doppelbesteuerung und andere Mechanismen der Streitbeilegung

09.00 - 09.05 Uhr | Begrüßung

09.05 - 09.15 Uhr | Einführung und Tagungsleitung

09.15 Uhr - 10.00 Uhr | Der zutreffende Inlandsgewinn im Fokus der BFH-Rechtsprechung

10.00 - 10.30 Uhr | Weitere aktuelle Entwicklungen im Bereich der Verrechnungspreise

10.30 - 11.15 Uhr | Unsicherheiten bei der Ermittlung des zutreffenden Inlandsgewinns an Fallbeispielen

11.15 - 11.30 Uhr | Kaffeepause

11.30 - 13.00 Uhr | Russland und Ukraine-Darlehen – die Anwendung des § 8b Abs. 3 S. 7 KStG im Kontext der jüngsten BFH-Rechtsprechung zum Fremdvergleich bei Darlehensbeziehungen

13.00 - 13.45 Uhr | Lunch

13.45 - 14.45 Uhr | Internationale Verfahren vor und in der Bp - Vorabverständigungsverfahren, ICAP/ETACA und Simultanprüfungen/Joint Audits

14.45 - 15.30 Uhr | Diskussion: Ablehnung der Einleitung von Verständigungsverfahren - was tun?

15.30 - 16.00 Uhr | Kaffeepause

16.00 - 17.00 Uhr | Betriebsstätte 4.0 – Aktuelle Entwicklungen zum Betriebsstättenbegriff und zum AOA

    • Personallose Betriebsstätte – Windkraftanlagen, Solarparks und Data Centers im Fokus der Entwicklung
    • Entwicklungen der Rechtsprechung zur Geschäftsleitungs- und Dienstleistungsbetriebsstätte
    • Praxisproblem Home Office
    • Aktuelle Entwicklungen bei der OECD
  • Eversheds Sutherland (Germany) Partnerschaft mbB

17.00 - 18.00 Uhr | Modernisierung des Steuerverfahrensrechts und Auswirkung auf die Verrechnungspreisprüfung - Kommt die gewünschte Beschleunigung?

18.00 | Schlusswort