Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher Veranstaltungen

Prof. Dr. Markus Gehrlein

Universität Mannheim

Examina

  1. Juristische Staatsprüfung, 1982, Heidelberg
  2. Juristische Staatsprüfung, 1985, Stuttgart

Promotion

„Die Strafbarkeit der Ostspione auf dem Prüfstand des Verfassungs- und Völkerrechts“, 1996, Erstgutachter Egon Müller, Zweitgutachter Georg Ress

Berufslaufbahn

  1. August 1985: Übernahme in den Justizdienst des Landes Baden-Württemberg, Tätigkeit als Richter auf Probe beim LG Heidelberg
  2. Januar 1986: Wechsel in den Justizdienst des Saarlandes; Tätigkeit als Richter auf Probe am AG Saarbrücken und ab 1.Dezember 1986 am AG Saarlouis
  3. Januar 1988 bis 31. März 1990: Tätigkeit im Bundesjustizministerium in Bonn
  4. Juli 1988: Ernennung zum Richter am Landgericht
  5. April 1990 bis 31. März 1993: Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesverfassungsgericht
  6. April 1993 bis 14. Juli 1995: Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesgerichtshof
  7. Juli 1995: Ernennung zum Richter am Oberlandesgericht
  8. Juli 2003: Ernennung zum Richter am Bundesgerichtshof
  9. Februar 2005: Bestellung zum Honorarprofessor der Universität Mannheim

Herausgeberschaft

Mitherausgeber der NZI

Mitglied Herausgeberbeirat der ZInsO

Ständiger Mitarbeiter des BB

Mitgliedschaften

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Zentrums für Insolvenz und Sanierung der Universität Mannheim (ZIS)

Mitglied Gesellschaftsrechtliche Vereinigung e.V. (VGR)

Mitglied Verein Rechtshistorisches Museum Karlsruhe e.V.

 

 

Wichtigste fünf Publikationen

  1. Die Strafbarkeit der Ost-Spione auf dem Prüfstand des Verfassungs- und Völkerrechts, Diss. 1996
  1. Großkommentar zum AktG, 4. Aufl., Kommentierung der §§ 63 bis 66, Verlag Walter de Gruyter, Berlin, 2000
  1. Bamberger/Roth, BGB, Kommentierung der §§ 311 bis 311 c, 315 bis 319, 420 bis 432, 515 bis 534, 677 bis 704, 741 bis 758 und 780 bis 811, Verlag C. H. Beck, München, 2003, 2. Aufl. 2007
  1. Münchener Kommentar, ZPO, 3. Aufl. Kommentierung der §§ 41 bis 49, §§ 214 bis 252, 2008
  1. Budewig/Gehrlein, Das Haftpflichtrecht nach der Reform, 2003, S. 186 - 458, Verlag C. H. Beck München