R&W Betriebs-Berater Datenbank Berater-Magazin Bücher Abo Veranstaltungen
  • 978x390 Mopeg

Prof. Dr. Gregor Bachmann, LL.M.

Humboldt-Universität zu Berlin

Prof. Dr. Gregor Bachmann studierte Rechtswissenschaft an den Universitäten Passau und München. Nach Promotion (1993), LL.M. (1994) und zweiter Staatsprüfung (1996) war er zunächst als Rechtsanwalt in Berlin und Frankfurt am Main tätig (Tätigkeitschwerpunkte: Corporate/M&A; Dispute Resolution).

Im Anschluss an seine anwaltliche Praxis habilitierte sich Prof. Bachmann an der Humboldt-Universität, wo ihm die Lehrbefähigung für die Fächer Zivilrecht, Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht erteilt wurde. Von 2004 bis 2009 lehrte er an der Universität Trier, von 2009-2016 an der Freien Universität Berlin. Nach Ablehnung verschiedener Rufe (u.a. nach München, Hamburg und Heidelberg) wechselte er als Ordinarius an die Humboldt-Universität zu Berlin, wo er seit 2016 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht sowie Direktor des Instituts für Notarrecht ist.

Professor Bachmann ist Autor zahlreicher Beiträge und Kommentierungen zum Gesellschaftsrecht sowie Mitherausgeber des Münchener Handbuchs zum Gesellschaftsrecht. Er gehört dem Beirat der Vereinigung für Gesellschaftsrecht (VGR) und dem Herausgeberkreis der „Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht“ (ZHR) an. Für den Deutschen Juristentag erstellte er 2014 ein umfassendes Gutachten zur Reformbedürftigkeit der Organhaftung. Die jüngste Reform des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) hat er aktiv begleitet (u.a. als Sachverständiger des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestags).