Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen
  • EU Restrukturierungsrichtlinie

Programm

Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union müssen die Restrukturierungs-Richtlinie aus dem Sommer 2019 innerhalb von zwei Jahren umsetzen. Daher wird auch in Deutschland ein Umbruch in der Sanierungs- und Restrukturierungskultur eintreten, der alle Akteure betrifft. Unternehmen selbst müssen sich auf veränderte Risiken bei Forderungsausfällen und der Fortsetzung von Vertragsverhältnissen einrichten. Insbesondere müssen sich aber auch die Berater auf einen Systemwechsel einstellen, da - noch über das ESUG - hinaus, die Rolle des Insolvenzgerichts abnehmen wird und sich neue Strukturen entwickeln werden. Wir stellen den Stand des Gesetzgebungsverfahren konkret dar und diskutieren mit namhaften Experten die insolvenz-, arbeits-, gesellschafts- und steuerrechtlichen Konsequenzen und ihre praktische Umsetzung.

09.00-09.15 Uhr Begrüßung und Gesamtmoderation

09.15-10.15 Uhr Aktueller Stand des Gesetzgebungsverfahrens

10.15 - 11.15 Uhr Insolvenzrechtliche Umsetzungsfragen und Best Practise

11.15-11.30 Uhr Kommunikation- und Kaffeepause

11.30-12.30 Uhr Arbeitsrechtliche Umsetzungsfragen und Best Practise

12.30-13.45 Uhr Lunch

13.45-14.45 Uhr Gesellschaftsrechtliche Umsetzung und Best Practise

14.45-15.15 Uhr Kommunikations- und Kaffeepause

15.15-16.15 Uhr Steuerrechtliche Umsetzungsfragen und Best Practise

16.15-17.00 Uhr Podiumsdiskussion mit Anregungen an den Gesetzgeber